Tag der kleinen Forscher: Dr. Roy Kühne ruft zum Mitmachen auf

Am heutigen Dienstag ist „Tag der kleinen Forscher“. An diesem bundesweiten Mitmachtag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ sind alle Kitas, Horte und Grundschulen dazu aufgerufen, sich mit einfachen Forscherideen und Aktionen zu beteiligen. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Von der Quelle bis ins Meer – Wasser neu entdecken“.

Die Stiftung „Das Haus der kleinen Forscher“ setzt sich für den Zugang zu Bildung für alle Kinder und deren gesellschaftliche Teilhabe ein. Unabhängig von Herkunft und Einkommen der Eltern soll den Kindern die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) näher gebracht werden, indem diese die Welt mit offenen Augen selbst entdecken.

„Unsere Welt ist komplex und umfangreich. Dies unseren Jüngsten beizubringen und früh in die Bildung zu investieren, ist ein wichtiger Grundstein, um Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können. Noch mehr Freude haben die Kinder daran, wenn sie selbst auf Forschungs- und Entdeckerreise gehen“, betont Dr. Roy Kühne. Mit einem Augenzwinkern fügt der Bundestagsabgeordnete hinzu: „Wenn wir Eltern dabei unterstützen, lernen wir möglicherweise auch noch etwas von unseren Jüngsten“.

Alle, die mitfeiern und mitforschen möchten, finden auf der Website www.tag-der-kleinen-forscher.de sowohl Materialien als auch Anregungen. Ob Kita, Grundschule, Hort oder Familie: Jeder kann mitmachen!

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.