Salzderhelden: Saline war Kulturdenkmal für den Einbecker Ort

In der Saline Salzderhelden steckten unzählbare Stunden ehrenamtliche Arbeit. Menschen haben mit viel Herzblut diesen Ort zu etwas ganz besonderem gemacht. Mit Ortsbürgermeister Dirk Heitmüller habe ich am Samstag vor Ort kurz gesprochen, wie es weitergehen könnte. Bei den Menschen, nicht nur vor Ort, wird jetzt erst langsam klar, dass hier ein Wahrzeichen Raub der Flammen geworden ist. Ein sehr trauriger Tag in der Geschichte des Ortes, dessen Name schon deutlich macht, welchen Stellenwert diese Einrichtung hat. Auf diesem Weg herzlichen Dank an alle Rettungskräfte, die in der Nacht vor Ort im Einsatz waren!

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.