Leben retten mit der Herzdruckmassage

Gemeinsam mit den Goslarer Hilfsorganisationen DRK, THW, DLRG und der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltete ich am Samstag, den 25. Januar 2020 in der Kaiserpassage in Goslar eine Informationsveranstaltung zum Thema Reanimation.

Denn nach einem Herzstillstand sind die nächsten fünf Minuten für das Überleben entscheidend. Werden in dieser Zeit keine Wiederbelebungsmaßnahmen, insbesondere eine Herzdruckmassage, ausgeführt, ist ein Überleben unwahrscheinlich. Daher ist es wichtig, dass Ersthelfer eine Herzdruckmassage anwenden können. Mit Hilfe dieser Veranstaltung konnten wir die Bürgerinnen und Bürger für das Thema sensibilisieren und ihre Kenntnisse auffrischen.

Tatkräftig unterstützt wurde ich Goslarer Hilfsorganisationen DLRG, der Freiwilligen Feuerwehr, dem DRK, und dem THW, die an Reanimationsstationen mit Hilfe von Übungspuppen Schulungen für Interessierte durchführen. Danke für diese Unterstützung!

Alle Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen, die Aktion vor Ort zu unterstützen und sich in dieser oft lebensrettenden Maßnahme vor Ort zu üben.

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.