KGS Moringen zu Besuch im Bundestag

„Nur mit Engagement kann man etwas verändern“

 

Im Rahmen ihrer Berlinfahrt hieß ich Schülerinnen und Schüler der Kooperativen Gesamtschule Moringen zu einem Gespräch im Deutschen Bundestag willkommen.

 

Ich schilderte den Schülern meinen Weg in die Politik und wie der vollgepackte Tagesablauf eines Abgeordneten zwischen Wahlkreis und Bundestag aussieht.

Danach nutzten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihrerseits Fragen zu stellen.

So wollten sie zum Beispiel wissen, wie meine Einstellung zu den „Fridays for Future“ – Demonstrationen sei. Ich lobte das Engagement der Schülerinnen und Schüler. Er finde es sehr wichtig für unsere Gesellschaft, „dass sich junge Menschen politisch engagieren.“

Auch über die Verabschiedung der EU-Urheberrechtsreform im Europäischen Parlament wurde ausgiebig diskutiert. Anhand des CDU-Vorschlags zur nationalen Umsetzung des EU-Urheberrechts erläuterte ich, wie die CDU auf die Kritik diesbezüglich reagiert hat. Ziel des CDU-Vorschlags sei es, den Einsatz von Uploadfilter zu verhindern.

 

Ich gab den Schülerinnen und Schülern am Ende der Diskussion noch motivierende und auffordernde Worte mit auf den Weg: „Veränderung geht Hand in Hand mit Engagement. Demokratie funktioniert nur, wenn man auch mitmacht!“

 

Bundesförderung für Mehrzweckhallen in Goslar
564.000 Euro für Denkmalschutz
Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.