Bund fördert Breitbandausbau im Kreis Göttingen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Breitbandausbau im Landkreis Göttingen mit rund 10.26 Millionen Euro.

„Die Corona-Pandemie zeigt einmal mehr deutlich, dass wir dringend überall eine Versorgung mit schnellem Internet benötigen. Deshalb begrüße ich zusammen mit Bundestagsabgeordnetem Fritz Güntzler diese Investition“, betont CDU-Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne. „Anwendungen wie Videkonferenzen, Streaming von Videos und Musik und das Versenden von E-Mails mit größeren Anhängen gehören heute zum Alltag – deshalb müssen wir auch im Hinblick auf Homeoffice schnellstmöglich die Grundlagen dafür schaffen“, sagt Kühne.

Am Montag hat der Zuwendungsbescheid das Ministerium verlassen. Das Projekt zum Breitbandausbau beläuft sich auf eine Gesamtsumme von rund 20.52 Millionen Euro und wird zu 50 Prozent vom Bund gefördert. Der Landkreis Göttingen investiert in die Erschließung von unterversorgten Adressen in Adelebsen, Bad Grund (Harz), Bad Lauterberg im Harz, Bad Sachsa, Bilshausen, Bodensee, Bovenden, Dransfeld, Duderstadt, Ebergötzen, Elbingerode, Friedland, Gieboldehausen, Gleichen, Hann. Münden, Hattorf am Harz, Herzberg am Harz, Hörden am Harz, Jühnde, Krebeck, Landolfshausen, Obernfeld, Osterode am Harz, Rhumspringe, Rollshausen, Rosdorf, Rüdershausen, Scheden, Seeburg, Seulingen, Staufenberg, Waake, Walkenried, Wollbrandshausen, Wollershausen und Wulften am Harz. Anbei finden Sie eine Darstellung der vom Antragssteller gemeldeten Ausbaugebiete.

Mit dem geförderten Breitbandausbau werden im Landkreis Göttingen Geschwindigkeiten von mindestens 50 MBit/s realisiert. Startschuss für die Arbeiten war im Dezember 2018 in der Ortschaft Ossenfeld im Stadtgebiet Dransfeld. Die Abwicklung des Projekts hat die Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) übernommen.

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.