Brandserie in Einbeck: „Retter verdienen höchste Anerkennung unserer Gesellschaft“

Berlin. “Was unsere Rettungskräfte aktuell leisten, geht mittlerweile über das Menschenmögliche hinaus. Diese Leistung im Ehrenamt verdient die allerhöchste Anerkennung unserer Gesellschaft”, sagt CDU-Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne.

“Durch persönliche Gespräche, Telefonate mit Rettungskräften und alleine durch die vielen Beiträge in den sozialen Netzwerken entsteht bei mir der Eindruck, dass die hunderte Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Technischem Hilfswerk kaum noch eine Verschnaufpause haben, um sich von den Bränden zu erholen oder um mal Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Das ist nur durch den Rückhalt dieser Familien unserer Retter, aber auch durch deren Arbeitgeber möglich, denen ich auf diesem Weg ebenfalls danken möchte”, betont Kühne.

“Wenn man die Fotos und Videos sieht, erhält man eine Vorstellung, welches Material überhaupt notwendig ist, um diese Lagen so abzuarbeiten. Mein Dank gilt deshalb auch allen, die sich darum bemühen, die Schlagfertigkeit unserer Feuerwehren zu erhalten, die Material prüfen, Schläuche und Bekleidung waschen und Flaschen füllen”, sagt der Bundestagsabgeordnete. “Großen Respekt möchte ich abschließend auch denen zollen, die, so war es in der Presse zu lesen, die unzähligen Notrufe entgegennehmen und trotz dieser Stresssituation einen kühlen Kopf bewahren. Ihnen allen sei für diesen Einsatz herzlich gedankt”, sagt Roy Kühne.

“Durch den engen Draht zur Polizei weiß ich, dass alles getan wird, um die Brandserie schnellstmöglich aufzuklären. Ich wünsche den Beamten einen schnellen Fahndungserfolg und allen Beteiligten viel Kraft für diese beispiellose Situation.”

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.