Auszeichnung: kurts toolbox aus Einbeck ist “Digitaler Ort Niedersachsen”

Digital Staatssekretär Stefan Muhle hat in der vergangenen Woche “kurts toolbox” aus Einbeck als „Digitalen Ort Niedersachsen“ ausgezeichnet. Lob für das innovative Projekt des Unternehmens gab es dazu auch vom CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne.

Die Initiative weist Unternehmen und Institutionen als digitale Orte aus, die sich durch ihr Engagement besonders für eine gelungene Digitalisierung in Niedersachsen verdient machen.
Eine Vielzahl unterschiedlicher Initiativen trägt tagtäglich zum Gelingen der Digitalisierung in Niedersachsen bei. Damit dieses außerordentliche Engagement der Akteure zukünftig stärker in den Fokus gerückt wird, hat das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die Auszeichnung „Digitale Orte Niedersachsen“ ins Leben gerufen. „Mit der Auszeichnung „Digitaler Ort Niedersachsen“ rücken wir Initiativen, Projekte, Unternehmen und Einrichtungen in den Fokus, die sich besonders für die Digitalisierung engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Innovationskraft unseres Landes leisten“, fasst Staatssekretär Stefan Muhle die Idee hinter dem Preis zusammen.
“kurts toolbox” ist das Spin-Off des Einbecker Baumaschinen-Handelshauses Kurt König. Das Familienunternehmen in dritter Generation wagt sich mit der Innovation “kurts toolbox” aus dem klassischen B2B Großmaschinengeschäft in einen neuen, digital Markt.

„Wir glauben, jede Idee hat ein Recht auf Umsetzung. Deshalb bieten wir mit der jungen Marke kurts, eine Hommage an den Gründer der Unternehmensgruppe, Profi-Werkzeugmiete 24/7 per App an. Die Abrechnung erfolgt minutengenau zum fairen Preis. Das Werkzeug kann via Smartphone reserviert und in Toolboxen abgeholt werden. Rund um die Uhr. Damit haben wir den Mietprozess komplett digitalisiert und sind Teil der Sharing-Economy, denn bis sich der Kauf von professionellem Equipment lohnt müssen schon einige Bretter gebohrt werden“, so Kurt König und Fabian Schuster von kurts toolbox. Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne lobte das einfache, zugleich geniale Konzept, für das er großes Potential an vielen weiteren Standorten sieht.

kurts toolbox wird für das Projekt „kurts toolbox – 24/7 Profi-Werkzeugmiete per App.“ ausgezeichnet. kurts ist die erste Toolsharing-Plattform der Welt, die Werkzeugmiete 24/7 per App möglich macht. Der Case ist problemlos auf andere Branchen übertragbar. Im Fokus steht vor allem eins: der Nutzer. Letztendlich wird das Know-How eines acht Jahrzehnte alten Familienunternehmens mit dem Pioniergeist der digitalen Genration – made in Niedersachsen verbunden.
Mit dabei war auch MdB Dr. Roy Kühne, der das Unternehmen für seinen Mut und die Konsequenz bei der Digitalisierungsarbeit in der Region lobte.
Auf dem Foto v.L.n.R.: Fabian Schuster, Projektleiter, Stefahl Muhle, Staatssekretär Wirtschaftsministerium Niedersachsen, Kurt König, Geschäftsführer kurts toolbox / Kurt König Baumaschinen GmbH, Marco Ivers, Leiter Marketing, Kommunikation und Innovation, Dr. Roy Kühne, Mitglied des Deutschen Bundestags.

___

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.